Standard fur explosionsgefahrdete bereiche

In den Bereichen der Europäischen Union, insbesondere in den durch die Explosion von Methan oder Kohlenstaub gefährdeten Bereichen, sind erhebliche Unterschiede bei den Sicherheitsrechtsakten aufgetreten, die dazu geführt haben, dass sie durch die Schaffung einer entsprechenden Richtlinie zum Ausgleich eingeführt wurden. Von hier in Richtung explosionsgefährdeter Bereiche wurde die ATEX-Richtlinie erstellt.

Die Marke für diesen Rechtsakt ist Französisch, was wörtlich "Atmosphäre" bedeutetExplosible. Grundlegende Aufgabe dieser Regel war es, die Gefahr einer Methan- oder Kohlenstaubexplosion auf gefährdeten Oberflächen möglichst lange zu verringern. Im letzten Vertrag ist das zu prüfende Dokument auch weitgehend auf Schutzsysteme sowie Werkzeuge beschränkt, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden. Wir sprechen auch über elektrische Geräte.Zusammen mit den gesetzlichen Bestimmungen der ATEX-Richtlinie kann die Explosionsgefahr in den genannten Räumen durch Lagerung, Herstellung und Verwendung des Stoffes entstehen, die in Verbindung mit der Luft oder dem restlichen Stoff eine angebliche Explosion hervorrufen kann. Zur Größe dieser Basen zählen vor allem brennbare Flüssigkeiten sowie deren Dämpfe wie Alkohole, Ether und Benzine. Zusätzlich können brennbare Gase wie Butan, Propan, Acetylen enthalten sein. Andere Substanzen sind Staub und Fasern wie Zinnstaub, Aluminiumstaub, Holz- oder Kohlenstaub.Es ist jedoch unmöglich, alles zu beschreiben, was in dem Dokument enthalten ist. Daher sollte beim Studium dieses normativen Gesetzes im Allgemeinen erwähnt werden, dass es alle Bedingungen und Wünsche in der Abteilung für Systeme und Zubehör spezifiziert, die in explosionsgefährdeten Oberflächen angeschlossen sind. In anderen Materialien können jedoch spezielle Richtlinien enthalten sein. Es ist nur zu beachten, dass andere Dokumente, die den Umfang der Explosionszonen für Methan oder Kohlenstaub regeln, in keiner Weise den Empfehlungen von ATEX zuwiderlaufen können.Es ist auch zu beachten, dass Geräte, die in explosionsgefährdeten Bereichen abgegeben werden, ausreichend mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet werden müssen. Dies bedeutet, dass für dieses Werkzeug ein Konformitätsbewertungsverfahren erforderlich ist, das von einem benannten Unternehmen durchgeführt wird.

African Mango

Die neue Lösungsrichtlinie (da die ATEX-Richtlinie auf diese Weise definiert ist für den Fall der Inkompatibilität von Geräten in explosionsgefährdeten Bereichen gibt an, dass ein Mitgliedstaat Schritte unternehmen kann, um solche Geräte zurückzuziehen.