Spanien zieht kinder auf

Anämie, auch Anämie genannt, ist eine Erkrankung, bei der die Anzahl der roten Blutkörperchen begrenzt wird. Es gibt andere Gründe für die Entstehung einer Anämie im Körper eines jungen Mannes: Sie kann durch Blutverlust, durch Beeinträchtigung der Produktion von Erythrozyten oder im System mit Erythrozytenlebensdauer verursacht werden. Obwohl der Erfolg von Frauen bei der Definition von Anämie etwas anders aussieht. Während der Schwangerschaft kommt es zu einer Zunahme des Naturvolumens und seiner Verdünnung, so dass die Anzahl der roten Blutkörperchen begrenzt ist, die Anämie daher normal ist. Während der Schwangerschaft bezeugen wir das Auftreten einer Anämie, wenn der Hämoglobinspiegel unter 10 g / dl oder der Hämatokritwert unter 30% sinkt.

Es verbessert nicht die Tatsache, dass große Defekte an roten Blutkörperchen im Körper der zukünftigen Mutter fötale Entwicklung und Hypoxie verursachen können. In der ersten Schwangerschaft kann es zu einer Beeinträchtigung der Embryoimplantation und sogar zu Fehlgeburten kommen. In einem anderen Trimester kann es zu Geburtsfehlern und im dritten für vorzeitige Geburt kommen.

Die Faktoren, die eine Anämie bei einer schwangeren Frau begünstigen, sind vor allem Alkoholkonsum und Zigarettenrauchen. Anderes ist eine mehrfache Schwangerschaft, ein Mangel und ernährungsphysiologische Vorteile in der Ernährung, deren Bedarf während der Schwangerschaft ziemlich stark ansteigt. Die Behandlung von Anämie hängt von ihrem Schweregrad und der Ursache ab. Eine leichte Anämie, die ein Mangel an Eisen war, wird normalerweise mit oralen Mitteln behandelt, die ihre Größe messen. Sehr selten beginnt auch die intravenöse Eisensupplementierung, dann ist es für die Kraft schneller als beim Erfolg der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Es gibt Fälle, in denen auch eine Bluttransfusion notwendig ist - so oft bei starken Blutungen, wie es bei der Plazentatrennung der Fall ist.

https://ecuproduct.com/de/african-mango-eine-umfassende-vorbereitung-auf-das-abnehmen/

Anämie ist eine relativ schnell erkennbare Krankheit, ihre Worte sind:

Müdigkeit,Schwäche,KopfschmerzenProbleme mit Ruhm und Konzentration,Schwindel

Wenn Sie daher während der Schwangerschaft einen der oben genannten Faktoren bemerken, konsultieren Sie unbedingt einen Arzt, da unbehandelte Anämie den richtigen Fötusschaden und sogar den Tod verursachen kann.