Schokoladenherstellung mit taro topping

https://bella-sp.eu/ch/FizzyCollagen+ - Haut- und Gelenkverjüngung in einer Brausetablette!

Schokolade ist eine der renommiertesten Köstlichkeiten. Es findet vielfältige Verwendung in der Küche, es zeigt sich in der Kraft der Möglichkeiten. In fast allen Geschäften können Sie Schokoladenprodukte in verschiedenen Formen annehmen. Milchschokolade ist auch dann interessant, wenn sie stark ist.Die Schokoladenherstellung ist ein ziemlich komplizierter Prozess. Die erste Stufe der Herstellung besteht darin, die Kakaobohnen von der Haut zu reinigen. Dann ist das Getreide auf eine Wärmebehandlung angewiesen, bei der es mit Bakterien aufgenommen wird. Der nächste Schritt besteht darin, den gerösteten Kern einem sogenannten Kugelstrahlen zu unterziehen, dh zu brechen. Das Essen ist gemahlen und das Ergebnis ist Kakaomasse. Dann werden die Faktoren richtig dosiert, in Bezug auf welches Produkt Sie erhalten möchten. Das Fruchtfleisch wird im automatischen Kurs hoch gemahlen. Nachdem sie diese Prozesse überwunden hat, denkt sie über eine lose Rolle nach, die vor Staub schimmert. Es wird Conchierprozessen unterzogen. Es ist ratsam, für Schokoladenarbeiten geeignete Maschinen zu verwenden. Zum Mahlen von Kakaomasse werden Zwei- und Fünfwalzenmühlen empfohlen. Maschinen, sogenannte Zapfen, werden für eine wichtige Phase der Schokoladenherstellung eingesetzt. Conchierprozesse werden sowohl heiß als auch nass durchgeführt. Der Erwärmungsprozess ist die letzte Stufe der Schokoladenherstellung. Die letzte Stufe der Produktion wird in einer Vorrichtung durchgeführt, die als Spitzer bezeichnet wird. Bei der maschinellen Bearbeitung kommt es darauf an, Kakaofett in Kristalle mit den geringsten Abmessungen zu zerlegen. Dadurch erhält Schokolade einen eigenen Geschmack und einen charakteristischen Glanz.