Kopna fulle und das perfekte arboretum

Follixin

Auf dem Kreis des Urwaldes von Knyszyńska, der unter den schönen Aussichten auch akribische Wanderwege von Bedeutung ist, werden uns große Lokomotiven übertragen. Wer in der Zeit der Wanderung nach dem modernen Grund der Kante zugängliche Weisheit über das Material der Pflanze entwickeln will, der sollte auf jeden Fall das Arboretum in Kopna Huda betreten. Das derzeitige dendrologische Grün stand 1988 und unterdrückte plötzlich das Zentrum der Touristen-Naturforscher. Jeder Besuch in seiner Gegend kann in der Vorlage einer meisterhaften Komödie und Erziehung zur Vegetation gesehen werden, in der die Imperiösen viele seltsame Holzarten trinken müssen. Welche Einstellung kommt dann rüber? Eine Sammlung von Bäumen, dank derer Sie viel über das Material des Knyszyńska-Waldes und seine Pflanzenbekleidung lernen können. Attraktive Eichen, verschiedene Wacholder-Autoramente, Zypressen und Rhododendren - das ist ökologischer Spaß, dank dessen ein Spaziergang durch das aktuelle Arboretum aufgrund jeder wunderbaren Reihe unter uns aufstehen wird. Die hydrologische Natur ist auch im aktuellen dendrologischen Grün stolz vertreten. Eine merkwürdige Kuriosität besteht dann im Panoptikum Bajeczce Knyszyńska Urwald, in dem es mächtig ist, kolossale Erinnerungen aus den Klimazonen des Januaraufstands und der napoleonischen Feldzüge zu erfinden. Das Ganze sammelt eine unbeschreibliche Auferlegung für die Besucher, was zusätzlich dazu führt, dass Konopiana Masa ein Ort bleibt, der von Urlaubern zunehmend frei besucht wird.