Kassengenehmigung

Die Pflichten des Inhabers von Registrierkassen umfassen nicht nur Arbeiten im Zusammenhang mit ihrer Einfuhr und Fiskalisierung. Im Gegenteil, sie funktionieren hauptsächlich in jedem späteren Zeitraum, in dem wir die Informationen aus der Registrierkasse verwenden. Was hält dann an unseren Pflichten fest?

Wofür verpflichtet uns das Steuerrecht, in der Besitzabteilung auch Registrierkassen zu benutzen?

https://erozon-m24.eu/at/

1. Quittungen, Quittungen.

Eine wichtige Sache ist die Ausstellung von Belegen. Sie haben bereits von Maßnahmen gehört, mit denen Sie Kunden davon überzeugen, Quittungen von Verkäufern einzuziehen. Solche Ereignisse überhaupt? Die Quittung ist ein Symbol dafür, dass die dem Finanzamt geschuldete Steuer auf den Konten des Händlers verbleibt. Mangels Erhalt kann es mit der Gegenwart verwechselt werden, dass diese Steuer nicht enthalten war. Wir sind hier, um Abhilfe in Form von Steuern und wettbewerbswidriger Unehrlichkeit zu schaffen.

2. Täglicher Geschäftsbericht.

Der tägliche Geschäftsbericht ist eine neue Verpflichtung für den Unternehmer. Nun, nach Abschluss eines jeden Tages (aber vor dem Handel am nächsten Tag muss der Unternehmer einen Bericht erstellen. Darin wird der Wert der Steuer, den der Unternehmer an die Ware für seinen Hauptsitz zu zahlen hat, dem Finanzamt zugeordnet. Einfach? Denken Sie daran, dass dieser Bericht so vorliegt, wie es für den Erfolg der Finanzkontrolle angekündigt ist.

3. Monatlicher Geschäftsbericht.

Ähnlich wie beim Erfolg des Tagesberichts ist es erforderlich, einen analogen Monatsbericht zu erstellen. Es geht natürlich darum, den Wert der gesamten Steuer zu berücksichtigen, die wir für den gesamten Monat zahlen müssen. Bis wann sollen wir diesen Bericht erstellen? In diesem Sinne ist das Problem recht einfach. Der monatliche Geschäftsbericht muss bis zu dem Tag des Monats erstellt werden, an dem er interessiert ist.

4. Kassenbuch.

Es gelten die Vorteile einer Registrierkasse und die Verpflichtung, Einträge in die Registrierkassen zu machen. Es ist wichtig, dass die genannten Einträge sowie das vollständige Buch in der Wohnungsbesprechung in unmittelbarer Nähe der Registrierkassen verbleiben. Selbstverständlich werden diese Texte während der beim Unternehmer durchgeführten Steuerprüfung durch das Finanzamt kontrolliert.

Zusammenfassung: Registrierkassen haben viele Aufgaben. Indem wir sie schützen, können wir jedoch sicher sein, dass wir vollständig legal geschaffen sind. Daher können wir bei verschiedenen Steuerprüfungen durch das Finanzamt leicht nachweisen.