Kasse und befreiung von der mehrwertsteuer

Wenn Sie mit Ihrer Geschäftsarbeit beginnen und es ausprobieren, müssen Sie nicht ein Postnet kaufen und es jeden Tag in unserer Rolle behandeln. Die polnischen Vorschriften sind sehr detailliert und informieren uns sehr, wer Geld haben muss und wer Quittungen ausstellen muss.

Im Jahr 2015 ist die Zahl der Steuerpflichtigen in unserem Land deutlich zurückgegangen. Sie hatten das Recht, zusätzliche Fotos für die Registrierung von Registrierkassen zu verwenden, was natürlich bedeutet, dass der Steuergeldbestand für eine breitere Gruppe von Bürgern eine Notwendigkeit darstellt.

Zusammen mit den modernsten Bestimmungen des Mehrwertsteuergesetzes sind alle Steuerzahler in unserer Sache verpflichtet, Registrierkassen zu verwenden, wenn sie die Situation von natürlichen Personen verkaufen, die keine Geschäfte tätigen. Die Steuerzahler sind auch verpflichtet, Registrierkassen für den Erfolg der Registrierung von Verkäufen für die Arbeit von Pauschallandwirten zu verwenden. Nur diejenigen Steuerzahler, deren Jahreseinkommen 20.000 PLN übersteigt, müssen die Steuerbeträge erhalten.

Es ist auch erwähnenswert, dass Autowerkstätten nicht in der Lage sein müssen, Registrierkassen zu registrieren, wenn die von ihnen angebotenen Lieder direkt von ihnen in Autos montiert werden. In solchen Formen bieten Autowerkstätten eine Dienstleistung an und verkaufen bestimmte Waren nicht. Die Finanzämter geben auch an, dass bei einem solchen Erfolg auf den ausgestellten Rechnungen für den Reparaturdienst keine zusammengebauten Teile betreten werden, da die Spezifikation dieser Artikel es schwierig machen kann, das Recht zu erhalten, sich von den Registrierkassen zu entfernen.

In ihrer Region sind auch Stromversorger und Unternehmen, die Telekommunikations-, Versicherungs- und Finanzdienstleistungen anbieten, von der Registrierkasse befreit. Sie können die Ausnahmeregelung ebenso nutzen wie Unternehmen, die direkt mit dem Immobilienmarkt verbundene Dienstleistungen erbringen. Es ist auch zu beachten, dass es auch keine Versandhandelsunternehmen von Registrierkassen gibt, da die Zahlung normalerweise auf ein Bankkonto erfolgt. Von Einkaufswagen bis zu 20.000 PLN können Taxifahrer und andere Unternehmen, die sagen, dass Personenbeförderungsdienste keine Kosten mehr verursachen können.